Veranstaltungen Medien

SEE Learning – EINE INITIATIVE ZUR BILDUNG DES HERZENS

Beginn einer Multiplikator*innen-Ausbildung in SEEL | Prof. Dr. Geshe Lobsang Tenzin Negi und CCSCBE Team


 

SEE Learning – Social, Emotional and Ethical Learning (Soziales, emotionales und ethisches Lernen) beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Erziehungswissenschaft, Psychologie, den Neurowissenschaften und der Biologie. Es bietet Lehrpersonen ein umfassendes Rahmenkonzept sowie Curricula zur Kultivierung von sozialen, emotionalen und ethischen Kompetenzen, welche in die Grundschule, die Sekundarstufe 1 und 2 sowie in die Hochschul- und Berufsausbildung integriert werden können. Dieser viertägige Seminarblock ist der Start einer Multiplikator*innen-Ausbildung, die sich im Anschluss für weitere acht Monate als Online-Weiterbildung fortsetzt und die TeilnehmerInnen darin befähigt, SEE Learning an Fachkräfte im Bildungsbereich weiterzugeben.

 

Eine Akkreditierung für Fachpersonal im Bildungsbereich wird beim Hessischen Kultusministerium, der Hessischen Lehrkräfteakademie, als Fortbildungsveranstaltung beantragt

 

Weitere Informationen gibt es auf der Tibethaus Homepage und im Büro bzw. unter www.see-learning.ch bzw. www.see-learning.de

 

Teilnahme nur nach persönlicher Rücksprache und Anmeldung bei gegebenen  Teilnahmevoraussetzungen möglich. BItte wenden Sie sich  für Deutschland/Österreich an Corina Aguilar-Raab unter aguilar-raab@tibethaus.com oder info@see-learning.de bzw. für die Schweiz an Silvia Wiesmann info@see-learning.ch

 

Zeit | Donnerstag 9.30 Uhr bis Sonntag ca. 16 Uhr

Die Ausbildung selbst ist kostenfrei. Unkostenbeitrag von 100 Euro (Ermäßigung nach Rücksprache möglich) für die Aufwendungen des Tibethaus. Eine wichtige Voraussetzung für die Teilnahme sind sehr gute Englischkenntnisse (es wird keine Übersetzung angeboten).

 

Anmeldebogen